Alle Artikel in: Städte & Dörfer

Preston – eine Stadt mit vielen Gesichtern

Der Umstand, in unmittelbarer Nähe der Universität sein zu wollen, führte dazu, dass wir für 15 Monate nach Preston zogen. Zunächst zweifelten wir noch, ob es die richtige Entscheidung war, die uns – rein kopfgesteuert – dazu bewog, unsere neue Bleibe in der Mitte dieser Stadt zu wählen. Ich erinnere mich an das erste Mal, als wir nach Preston hinein fuhren und immer stiller wurden. Ich glaube, hätte man uns in dem Moment die Wahl gelassen, wir hätten einen Rückzug ernsthaft in Erwägung gezogen.

Share this:

Prestons grüne Oase – Avenham und Miller Parks

Wer in Preston vom Winckley Square rechter Hand wenige Meter weiter südlich spaziert, der trifft unverhofft auf eine grüne Oase. Ribblesdale Place, die Weiterführung von Winckley Square, knickt nach dem ersten Häuserblock nach links ab und in der Kurve liegt der Eingang zum Avenham Park. Hier ist denn auch gleich weniger Eile, dafür mehr Obacht erforderlich. Der Weg führt steil bergab und wer eben noch gemächlich schlenderte, sieht sich plötzlich unversehens in zackiger Gangart den Hügel hinunter traben.

Share this:

Preston – meine Lieblingsecken

Preston und ich, wir hatten so unsere Anlaufschwierigkeiten. Irgendwie wollten wir uns nicht so recht anfreunden. Heute jedoch blicken Jim und ich gerne auf unsere Zeit zurück, in der wir 15 Monate in Preston lebten und aus der wir (mindestens) zwei Erkenntnisse mitgenommen haben: Jeder Ort – und mag er einem noch so hässlich erscheinen – hat seine schönen Plätze. Manchmal dauert die Suche nach ihnen nur etwas länger. 

Share this: